Höchste Eisenbahn für Öffis-Nulltarif!

4. Juni 2024 Josef Stingl 0

AK-Rätin Evi Kofler diskutiert den Bericht über die Einführung eines kostenlosen öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Tirol, der 270 Millionen Euro kosten würde. Sie betont die Vorteile wie eingesparte Ticket- und Kontrollkosten und schlägt Umschulungen vor. Die Linksgewerkschafterin fordert einen sofortigen Nulltarif für bestimmte Gruppen und eine rasche Umsetzung.

Gewerkschaftliche Linke solidarisch!

14. Mai 2024 Josef Stingl 1

Die Fahrradbot:innen befinden sich Arbeitskampf gegen prekäre Beschäftigungsverhältnisse und niedrige Löhne. Die Gewerkschaftliche Linke solidarisert sich mit ihnen und setzt sich zusätzlich für die Abschaffung (un)freier Dienstverträge ein Das EU-Gesetz gegen Scheinselbstständigkeit ist ein erster Schritt in die richtige Richtung.

12. Mai: Tag der Pflege und Muttertag 

10. Mai 2024 Josef Stingl 0

Die Gewerkschaftliche Linke kritisiert die Arbeitsbedingungen in der Pflege. Sie verweist darauf, dass 80% der Betreuung familiär, meist von Frauen, geleistet wird, was zu Mehrfachbelastungen und Altersarmut führt. Auch im professionellen Bereich herrschen Personalmangel und schlechte Arbeitsbedingungen, was oft zu Burnout führt. Die geforderten Verbesserungen umfassen faire Entlohnung, kürzere Arbeitszeiten bei gleichem Lohn, eine Entlastungswoche und besser bezahlte, gut ausgebildete Kräfte.

Zeit aufzustehen!

24. April 2024 Josef Stingl 0

Vor etwa einem halben Jahrhundert wurde die Wochenarbeitszeit von 45 auf 40 Stunden reduziert. Seitdem gab es außer einer stufenweisen Urlaubsverlängerung und vereinzelten Arbeitszeitkürzungen kaum signifikante Verbesserungen. Trotz Forderungen nach weiteren Arbeitszeitverkürzung mit Lohnausgleich blieb die Umsetzung aus. Jüngst wurde das Pensionsalter für Frauen erhöht, und die Industriellenvereinigung schlägt eine 41-Stunden-Woche vor.

AK-Vollversammlung zeitgleich mit Frauentag

6. März 2024 Josef Stingl 1

Frauen* leisten den Großteil unbezahlter Arbeit. Die ungleiche Verteilung beginnt bereits im Kindesalter. Hoffentlich ist das Zuammenfallen von Frauentag und AK-Vollversammlungstermín ein positives Zeichen für den Kampf um Gleichberechtigung und Selbstbestimmung.

Gewerkschaftliche Linke ist Arbeiterkammer

11. Februar 2024 Josef Stingl 0

Die AK-Wahlen in den westlichsten Bundesländern sind geschlagen. In Tirol zieht die Gewerkschaftliche Linke in die AK-Vollversammlung ein. In Vorarlberg und Salzburg erzielte der GLB mit deutlichen Stimmengewinnen einen Achtungserfolg und in Salzburg wurde das zweite Mandat nur knapp versäumt.

TIWAG: AK-Klagserfolg, aber Systemfehler bleibt!

5. Februar 2024 Josef Stingl 0

Die TIWAG ist im hundertprozentigen Eigentum des Landes, aber eine ausgegliederte Aktiengesellschaft. Das Gesellschaftsrecht schreibt das Erzielen von Gewinn und Profit vor. Das gilt auch nach dem Urteil. Für die Gewerkschaftliche Linke wiegt aber das Gemeinwohl der betroffenen Menschen deutlich mehr als die Ziele des Gesellschaftsrechts.

Preise runter, Löhne rauf

4. Januar 2024 Josef Stingl 0

Daniel Spiegl: „Sozialpartnerschaftliche Minus-Kompromiss-Meierei” muss durchbrochen werden! “Rekord-Teuerungsraten 2022 und 23: Die Kosten fürs Wohnen, für Energie und fürs tägliche Leben wurden unverhältnismäßig angehoben.  Weder […]